• <h3>La La Land</h3><h4>Ein Film von Damien Chazelle</h4>
  • <h3>Tschick</h3><h4>Ein Film von Fatih Akin</h4>
  • <h3>Was hat uns bloß so ruiniert</h3><h4>Ein Film von Marie Kreutzer</h4>
  • <h3>Der wunderbare Garten der Bella Brown</h3><h4>Ein Film von Simon Aboud</h4>
  • <h3>Die fabelhafte Welt der Amélie</h3><h4>ein Film von Jean-Pierre Jeunet</h4>
  • <h3>20.000 Days on Earth</h3><h4>ein Film von Iain Forsyth und Jane Pollard</h4>
  • <h3>Above and Below</h3><h4>ein Film von Nicolas Steiner</h4>
  • <h3>All tomorrow's parties</h3><h4>ein Film von All tomorrow's people & Jonathan Caouette</h4>
  • <h3>Das brandneue Testament</h3><h4>ein Film von Jaco van Dormael</h4>
  • <h3>The Broken Circle</h3><h4>ein Film von Felix van Groeningen</h4>
  • <h3>Alle Anderen</h3><h4>ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>Kreuzweg</h3><h4>ein Film von Dietrich Brüggemann</h4>
  • <h3>Schwester Weiß</h3><h4>Ein Film von Dennis Todorović</h4>
  • <h3>Life in a Day - Ein Tag auf unserer Erde</h3><h4>ein Film von Kevin Macdonald</h4>
  • <h3>Ich, Daniel Blake</h3><h4>Ein Film von Ken Loach</h4>
  • <h3>Miral</h3><h4>ein film von Julian Schnabel</h4>
  • <h3>The Tribe</h3><h4>Ein Film von Myroslav Slaboshpytskiy</h4>
  • <h3>Ein Dorf sieht schwarz</h3><h4>Ein Film von Julien Rambaldi</h4>
  • <h3>Die Kommune</h3><h4>ein Film von Thomas Vinterberg</h4>
  • <h3>Biutiful</h3><h4>ein Film von Alejandro González Iñárritu </h4>
  • <h3>A Touch of Sin</h3><h4>ein Film von Jia Zhangke </h4>
  • <h3>Der Wein und der Wind</h3><h4>Ein Film von Cédric Klapisch</h4>
  • <h3>Tulpenfieber</h3><h4>Ein Film von Justin Chadwick</h4>
  • <h3>Das unbekannte Mädchen</h3><h4>Ein Film von Jean-Pierre und Luc Dardenne</h4>
  • <h3>Was Männer sonst nicht zeigen - Geschichten aus der finnischen Sauna </h3><h4>Ein Film von Joonas Berghäll und Mika Hotakainen </h4>
  • <h3>3 Herzen</h3><h4>ein Film von Benoît Jacquot</h4>
  • <h3>Mahana - Eine Maori-Saga</h3><h4>Ein Film von Lee Tamahori</h4>
  • <h3>Searching for Sugar Man</h3><h4>ein Film von Malik Bendjelloul</h4>
  • <h3>Slow West</h3><h4>ein Film von John Maclean </h4>
  • <h3>Sound of Heimat</h3><h4>Deutschland singt</h4>
  • <h3>Toni Erdmann</h3><h4>ein Film von Maren Ade</h4>
  • <h3>Wild Tales</h3><h4>ein Film von Damián Szifron</h4>
  • <h3>360</h3><h4>ein Film von Fernando Meirelles</h4>
  • <h3>Zweite Chance</h3><h4>ein Film von Susanne Bier</h4>
  • <h3>Das Wetter in geschlossenen Räumen</h3><h4>ein Film von Isabelle Stever</h4>
  • <h3>Die Wolken von Sils Maria</h3><h4>Ein Film von Olivier Assayas</h4>
  • <h3>Elser - Er hätte die Welt verändert</h3><h4>ein FIlm von Oliver Hirschbiegel</h4>
  • <h3>Hedi Schneider steckt fest</h3><h4>ein Film von Sonja Heiss</h4>
  • <h3>O' Horten</h3><h4>ein Film von Bent Hamer</h4>
  • <h3>Le Havre</h3><h4>ein Film von Aki Kaurismäki</h4>
  • <h3>Paula</h3><h4>Ein Film von Christian Schwochow</h4>
  • <h3>Wild</h3><h4>Ein Film von Nicolette Krebitz</h4>
  • <h3>Das Salz der Erde</h3><h4>Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado</h4>
  • <h3>Democracy - Im Rausch der Daten</h3><h4>ein Film von David Bernet</h4>
  • <h3>AMY - the girl behind the name</h3><h4>Ein Film von ASIF KAPADIA</h4>
  • <h3>Die Beschissenheit der Dinge</h3><h4>ein Film von Felix Van Groeningen</h4>
  • <h3>Und wenn wir alle zusammenziehen?</h3><h4>ein Film von Stephane Robelin</h4>
  • <h3>Wiener Dog</h3><h4>Ein Film von Todd Solondz</h4>

Kino im Walzenlager bei Dir zu Hause

Für unser Programm suchen wir Filme aus, die das Herz und den Kopf ansprechen. Dieser Philosophie folgen wir in unserem Kino und hier auf KINO ON DEMAND. Mit unserem Filmprogramm für zu Hause siehst du von uns ausgesuchte Filme online als Stream auf Deinem Fernseher, Deinem Smartphone, Tablet oder Computer.

Wiener Dog

Ein Film von Todd Solondz

Aus dem absurden Leben eines Dackels: Mit gnadenlosem Humor beißt sich WIENER DOG durch den amerikanischen Way of Life und macht vor nichts Halt, was der Mittelschicht wichtig ist. Das neueste Werk des einzigartigen Filmemachers Todd Solondz („Willkommen im Tollhaus“) zeigt der Welt den ausgestreckten Mittelfinger! Der schräge Cast ist ein grandioses Statement: Julie Delpy, Greta Gerwig, Kieran Culkin, Ellen Burstyn, Zosia Mamet und der lang verschollene Danny DeVito.

Jetzt ansehen

Und wenn wir alle zusammenziehen?

ein Film von Stephane Robelin

„Ein Spiel mit tiefem Ernst, gemischt von einem exzellenten Ensemble.“

FAZ

Hier ziehen ganz große Schauspieler verschiedener Generationen unter ein Dach: Jane Fonda, Géraldine Chaplin (Tochter von Charlie Chaplin), Pierre Richard (DER GROSSE BLONDE MIT DEM SCHWARZEN SCHUH) und Daniel Brühl geben ein herrlich schräges Ensemble in der fulminanten Komödie UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? ab.

Jetzt ansehen

Die Beschissenheit der Dinge

ein Film von Felix Van Groeningen

"Ein schöner Film - unbarmherzig und poetisch."

NDR - Kulturjournal

Hinter Momenten lakonischen Witzes lauert stets die Traurigkeit eines verkorksten Lebens. „Die Beschissenheit der Dinge“ ist bittersüß und ebenso unflätig wie poetisch. In Cannes gab es dafür den Prix Art et Essai.

Jetzt ansehen

Der Sohn der Braut

ein Film von Juan José Campanella

„Dieser Film ist ein echter Glücksgriff: Hinreißend intelligente Dialoge jenseits allen künstlichen Parlierens. Eine Gefühlstiefe, die niemals kitschig wirkt, weil sie so nah am Lachen gebaut ist. Und Figuren, die so lebendig sind, dass man am nächsten Ta

Artechock

Das Leben von Rafael Belvedere ist ein einziges Chaos: Die Familie strengt ihn an, die Arbeit frisst ihn auf, die geschiedene Frau nervt, die Tochter kommt zu kurz und auch die Liebe zu seiner Freundin Nathalie ist ihm eigentlich gar nicht so wichtig. Als sich sein alter Vater dann auch noch in den Kopf setzt, seiner an Alzheimer erkrankten Frau Norma den letzten großen Wunsch zu erfüllen und sie kirchlich zu heiraten, wird es Rafael zu viel: Er erleidet einen Herzinfarkt. In den Tagen auf der Intensivstation fängt Rafael an, sich Gedanken über sein verkorkstes Dasein zu machen und plötzlich begreift er, dass er sein Leben endlich in die Hand nehmen muss.

Jetzt ansehen

AMY - the girl behind the name

Ein Film von ASIF KAPADIA

"Wir wollte nur einen Film machen, der der Welt zeigt, wer sie wirklich war."

Regisseur Asif Kapadia bei der Oscar-Verleihung 2016

Das oscarprämierte Porträt über eine der größten Musikerinnen unserer Zeit. Amy Winehouse, die Beehive-Ikone mit der unvergleichlichen Soulstimme, die mit ihren persönlichen Texten Millionen Menschen bewegte und sechs Grammys mit nach Hause nahm. Dieselbe Amy, deren Drogenexzesse die Schlagzeilen weit über England hinaus bestimmten und die mit 27 Jahren viel zu früh die Bühne des Lebens verlassen musste. Eine Ausnahmekünstlerin mit einer unendlichen Leidenschaft für die Musik und einem ganz eigenen Kopf, angetrieben von dem unersättlichen Verlangen, geliebt zu werden.

Jetzt ansehen

Democracy - Im Rausch der Daten

ein Film von David Bernet

„so spannend wie ein Politthriller"

FAZ

Mit DEMOCRACY – IM RAUSCH DER DATEN eröffnet uns Regisseur David Bernet einen erstaunlichen Einblick in den Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene. Eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, die versucht, die Gesellschaft in der digitalen Welt vor den Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu schützen. Jan Philipp Albrecht und Viviane Reding versuchen das vermeintlich Unmögliche und stellen sich einem harten, fast undurchdringlichen politischen Machtapparat, in dem Intrigen, Erfolg und Scheitern so nahe beieinanderliegen. Zweieinhalb Jahre hat David Bernet den Gesetzgebungsprozess begleitet und zu einem erstaunlichen Dokumentarfilm verdichtet, der die komplexe Mächte-Architektur sowie den Zustand der heutigen Demokratie mit Spannung und Sinnlichkeit erlebbar macht.

Jetzt ansehen

Das Salz der Erde

Ein Film von Wim Wenders und Juliano Ribeiro Salgado

„Ein Dokumentarfilm von legendärer Dimension.“

Le Figaro

Wim Wenders, einer der großen Filmemacher unserer Zeit begleitet den brasilianischen Star-Fotografen Sebastião Salgado, der auf allen Kontinenten die Spuren unserer sich wandelnden Welt und Menschheitsgeschichte dokumentiert hat. Dabei war er Zeuge wichtiger Ereignisse der letzten Jahrzehnte – von internationalen Konflikten, Kriegen und ihren Folgen, von Hungersnöten, Vertreibung und Leid. DAS SALZ DER ERDE präsentiert Sebastião Salgados Leben und Arbeit aus der Perspektive seine Bewunderers Wenders aber auch aus seines Sohnes Juliano Ribeiro Salgado, der seinen Vater in den vergangenen Jahren oft mit der Filmkamera begleitete.

Jetzt ansehen

Wild

Ein Film von Nicolette Krebitz

Auf dem Weg zur Arbeit hat Ania (Lilith Stangenberg) eine seltsame Begegnung. Mitten im Park steht sie einem Wolf gegenüber. Sie sehen sich direkt in die Augen – und es kommt ihr so vor, als wäre ihr bisheriges Leben ein Witz. Der Moment lässt sie nicht mehr los, genau wie der Gedanke den Wolf wieder zu finden und nie mehr gehen zu lassen. Ania wird zur Jägerin, legt Fährten und schafft es das wilde Tier zu fangen. Sie sperrt es in ihrer Hochhauswohnung ein - und sprengt sämtliche Fesseln ihres bisherigen bürgerlichen Lebens. Erstaunlicherweise finden die Menschen um sie herum daran Gefallen, besonders ihr Chef Boris (Georg Friedrich), der ihre Nähe sucht wie nie zuvor. Fast scheint es, als teilten sie alle eine ähnliche, geheime wilde Sehnsucht.

Jetzt ansehen

Paula

Ein Film von Christian Schwochow

Locker-leichte Biografie über die außergewöhnliche Künstlerin Paula Modersohn-Becker. Erzählt in wunderbaren Farben.

Eine Beziehung zwischen Liebe und Kunst: Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren Paula Becker und Otto Modersohn eine besondere Verbindung, aus der eine Beziehung in satten Farben erwächst. Dieser Film bilde die Liebe dieser beiden Ausnahmekünstler intensiv aber auch voller Leichtigkeit ab.

Jetzt ansehen

Le Havre

ein Film von Aki Kaurismäki

„So zeitlos wie ein Klassiker von Jean Renoir“

Frankfurter Rundschau - Daniel Kothenschulte

Der finnische Regisseur Aki Kaurismäki erlaubt uns den Luxus, die Welt aus einer gänzlich anderen Perspektive als gewohnt zu betrachten. Seine Filme sind Tore zu skurrilen Geschichten, die auf ganz besondere Weise von gesellschaftlichen Problemen erzählen. LE HAVRE ist da keine Ausnahme. Liebevoll und zugleich bissig erzählt der Film von Menschen, die als Flüchtlinge nach Europa kommen.

Jetzt ansehen

O' Horten

ein Film von Bent Hamer

„Perfekt komponierte Bilder und erzählerisch die Klasse eines Aki Kaurismäki.“

Kalle Somnitz, Filmkunstkinos

Zum ersten Mal in vierzig Berufsjahren verschläft der Lokführer Horten und verpasst die Abfahrt des Zuges. Und das ausgerechnet an seinem letzten Diensttag! Gezwungenermaßen hält sich Horten einmal nicht an den Fahrplan seines Lebens. Es folgt eine unglaubliche Tour-de-Force durch Norwegen, wie sie nur Regisseur Bent Hamer erzählen kann.

Jetzt ansehen

Hedi Schneider steckt fest

ein Film von Sonja Heiss

"Mit ihrem zweiten Langfilm gelingt Sonja Heiss ein Kunststück: Mit warmem Humor erzählt sie die Geschichte einer seelischen Krankheit, getragen von einem umwerfenden Ensemble rund um Laura Tonke."

Spiegel Online

Nach "Hotel Very Welcome" beweist Regisseurin Sonja Heiss erneut ihr besonderes Gespür für den schmalen Grat zwischen Tragik und Komik. Mit großer Liebe zu ihren Figuren erzählt sie davon, was passiert, wenn das gewohnte Leben plötzlich verschwindet.

Jetzt ansehen

Elser - Er hätte die Welt verändert

ein FIlm von Oliver Hirschbiegel

„Ein kluger Film, Zeitgeschichte und Thriller in einem.“

Der Spiegel

Es waren 13 Minuten, und Georg Elser hätte die Weltgeschichte verändern können. 13 Minuten, die gefehlt haben, dass eine von ihm gebaute Bombe Adolf Hitler getötet hätte. Doch es kam anders an diesem 8. November 1939 im Münchner Bürgerbräukeller: Denn Hitler verlässt den Ort des Attentats zu früh – und Elser scheitert. Wer war dieser Mann, der aus einfachen Verhältnissen kam, der aber die Gefahr, die von Hitler ausging, früher erkannte als die meisten anderen, der bereit war zu handeln, als diese anderen mitliefen oder schwiegen?

Jetzt ansehen

Die Wolken von Sils Maria

Ein Film von Olivier Assayas

"Zwei fantastische Darstellerinnen, geschliffene Kammerspieldialoge, ineinander geschobene Meta-Ebenen – ein grandioser Film."

Die Welt

LARS EIDINGER SPEZIAL TEIL 2: Kristen Stewart und Juliette Binoche glänzen in diesem Drama rund um eine alternde Schauspielerin und ihre junge Assistentin. Lars Eidinger überzeugt in seiner Rolle als gefeierter Regisseur neben seinen bravourös aufspielenden Kolleginnen.

Jetzt ansehen

Das Wetter in geschlossenen Räumen

ein Film von Isabelle Stever

"Ein feinsinniges und dichtes Kammerspiel mit einer herausragenden Maria Furtwängler“

Aktuelle Stunde, WDR

In einem von Panzern umstellten Luxushotel im arabischen Krisengebiet ist die deutsche Entwicklungshelferin Dorothea dabei, Hilfsprojekte zu organisieren und die dafür nötigen Spenden einzuwerben: mit Charity-Empfängen, auf denen sie die Botschafter der reichen Länder bei Laune hält. Dorothea ist darin erfolgreich – auch aufgrund des Alkoholkonsums, mit dem sie ihre Partytauglichkeit aufrechterhält. Sie beginnt eine Affäre mit dem jungen Drifter Alec, der sich von ihr ausstatten und aushalten lässt, doch was ihr zunächst wie ein willkommener Zeitvertreib erscheint, führt schließlich zum Kontrollverlust.

Jetzt ansehen

Zweite Chance

ein Film von Susanne Bier

„ZWEITE CHANCE ist eine dichte, dunkle und vielschichtige Geschichte, die in gewisser Weise danach fragt, wie viel Falsches es im Richtigen geben kann.“

LA Times

In ZWEITE CHANCE erzählt die dänischen OSCAR®-Preisträgerin Susanne Bier von Liebe, Gerechtigkeit und dem Verschwimmen der Grenzen zwischen Richtig und Falsch. Sie knüpft damit an ihre preisgekrönten und hochkarätig besetzten Familiendramen wie THINGS WE LOST IN THE FIRE und SERENA an.

Jetzt ansehen

360

ein Film von Fernando Meirelles

"Hier kriegt der Film (...) seine großen Momente. Er ist zarte Liebesgeschichte auf einem Zahnarztstuhl in Paris, ein Krimi in Osteuropa, Dreiecksgeschichte mit Erpressertouch in London und Wien und am Ende auch Thriller."

Deutschlandradio Kultur

360 verwebt Liebesgeschichten und Beziehungen von Menschen aus unterschiedlichen Metropolen der Welt elegant und unterhaltsam zu einer einzigen romantischen Erzählung über die Liebe und das Leben im 21. Jahrhundert. Alle Protagonisten sind getrieben von Wünschen und Sehnsüchten; sie lieben, träumen, sind glücklich oder traurig, rastlos auf der Suche und voller Widersprüche; jeder lebt sein Leben, so gut er es vermag – und doch sind all diese Leben miteinander verbunden. Ein Blick auf die moderne Welt wie durch ein faszinierendes und mitreißendes Kaleidoskop

Jetzt ansehen

Wild Tales

ein Film von Damián Szifron

"Ein verrückter, geistreicher und mutiger Film, der seinesgleichen sucht."

Scott Feinberg, The Hollywood Reporter

Die rabenschwarze Komödie WILD TALES ist eine geniale Mischung zwischen Tarantino, Almodóvar und den Coen Brothers. Der Publikumsliebling der Festivalsaison und Argentiniens Oscar®-Beitrag 2015! Mit WILD TALES ist dem argentinischen Filmemacher Damián Szifron ein aufregendes Meisterwerk gelungen, ein sechs Geschichten umfassender Anthologiefilm, in dem jede einzelne Sequenz auf ungeheure und ungeheuer aberwitzige Weise eskaliert.

Jetzt ansehen

Toni Erdmann

ein Film von Maren Ade

Der Kinohit ist auch auf KINO ON DEMAND ein absoluter Dauerbrenner!

TONI ERDMANN erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit einem ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller), einer Karrierefrau, die um die Welt reist, um Firmen zu optimieren. Da Winfried zu Hause nicht viel von seiner Tochter sieht, beschließt er, sie spontan bei ihrem großem Outsourcing-Projekt in Rumänien zu besuchen.

Jetzt ansehen

Sound of Heimat

Deutschland singt

Der Neuseeländer Hayden Chisholm schafft es Lust auf deutsche Volkslieder zu machen.

Spiegel Online

Wie klingt Deutschland? Gibt es deutsche Heimatmusik abseits des Musikantenstadls? Auf der Suche nach dem Sound unserer Heimat begibt sich der neuseeländische Musiker Hayden Chisholm auf eine Reise quer durch Deutschland und entdeckt dabei Erstaunliches: eine musikalische Vielfalt, die weit mehr ist als Schunkelschlager und die viel über unsere Identität und Wurzeln verrät. SOUND OF HEIMAT ist ein musikalisches Roadmovie, das aus einer modernen Perspektive auf die traditionelle deutsche Musik blickt und zeigt, in welcher Schönheit und mit welchem Engagement hierzulande musiziert und gesungen wird.

Jetzt ansehen

Slow West

ein Film von John Maclean

„Atemberaubende Bilder, surreal-komische Momente und feine Beobachtungen“

Intro

Passend zu THE HATEFUL 8 von Quentin Tarantino präsentieren wir mit SLOW WEST einen weiteren ungewöhnlichen Western. Der Film erzählt die Geschichte des 16-jährigen Jay der seiner großen Liebe Rose aus Schottland nach Amerika in den Wilden Westen folgt. Während eines Feuergefechts mit einer Horde Söldner trifft er auf den zynischen Revolverheld Silas, der sich ihm als Beschützer und Wegbegleiter anbietet. Auf ihrem gemeinsamen Weg lernen die ungleichen Gefährten sehr viel voneinander...

Jetzt ansehen

Searching for Sugar Man

ein Film von Malik Bendjelloul

„spannend wie ein Krimi, bewegend wie ein Drama und mitreißend wie ein Konzertfilm. Man kann sich nur wünschen, dass ihn hierzulande möglichst viele Menschen sehen, doch leider aber sind auch Filmkritiker machtlose Menschen."

SZ Extra

SEARCHING FOR SUGAR MAN ist die unglaubliche, märchengleiche Geschichte eines Stars, der keiner sein sollte, eines genialen Musikers, dessen Zeit noch nicht gekommen war. Regisseur Malik Bendjeloull porträtiert die stille Seite des Ruhms und eine faszinierende Persönlichkeit. Immer mit dabei sind die Songs von Rodriguez, die es wert sind, endlich gehört zu werden.

Jetzt ansehen

Mahana - Eine Maori-Saga

Ein Film von Lee Tamahori

„Erschaffen mit einer aufrichtigen, tief empfundene Verbindung zu diesem wunderschönen Ort und seinen Menschen.”

THE HOLLYWOOD REPORTER

In den 1960er-Jahren ist das Leben der Schafscherer an der Ostküste Neuseelands noch tief in alten Maori-Traditionen verwurzelt. Unter dem strengen Blick des Familien-Ältesten leben drei Generationen unter einem Dach. Der 14-jährige Simeon – Enkel von Tamihana Mahana – beugt sich nur widerwillig der Autorität und gibt seinem Großvater ungewohnte Widerworte. Und dann verliebt sich Simeon auch noch in die Tochter der Familie Poata, mit denen die Mahanas schon ewig im Clinch liegen. Die Fronten zwischen Großvater und Enkel verhärten sich dramatisch. Als zufällig ein altes Foto in Simeons Hände fällt, lüftet sich ein wohlgehütetes Familiengeheimnis, das alles ändert.

Jetzt ansehen

3 Herzen

ein Film von Benoît Jacquot

"Exis­ten­tia­lis­tisch, hedo­nis­tisch und leiden­schaft­lich. Es ist aber auch packendes Gefühls­kino, ein unglaub­lich guter allge­mein­gül­tiger Film über die univer­sale Macht der Liebe, über das Verhältnis von Prag­ma­tismus und Amour fou."

Rüdiger Suchsland / artechock

Mit 3 HERZEN setzt Jacquot seine Reihe der schillernden Frauenporträts fort: Wenn Charlotte Gainsbourg und Chiara Mastroianni sich in denselben Mann verlieben, verlieren alle den Boden unter den Füßen, bis es zu einer schmerzlichen Entscheidung kommt. Das hochkarätige Darstellertrio wird von der französischen Kinolegende Catherine Deneuve vervollständigt, die hier bereits zum dritten Mal die Filmmutter ihrer Tochter Chiara Mastroianni spielt. Benoît Jacquots dramatische Romanze über eine unmögliche Ménage à trois, die mit ihrer bewegenden Emotionalität an die großen Liebesmelodramen erinnert, feierte ihre Weltpremiere im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Venedig 2014.

Jetzt ansehen

Was Männer sonst nicht zeigen - Geschichten aus der finnischen Sauna

Ein Film von Joonas Berghäll und Mika Hotakainen

„Starke Geschichten sind das!"

Süddeutsche Zeitung

Echte Kerle reden bekanntlich nicht gerne. Schon gar nicht über Probleme. In Finnland, das für seine schweigsamen Bewohner bekannt ist, ist das nicht anders – mit einer Ausnahme: Nach Feierabend genießen die Finnen gerne mal ein Bier mit ihren Kumpels und tauchen in die wohltuende Hitze der Sauna ab. Hier trifft man sich, schwitzt und trinkt gemeinsam. In der wohligen Wärme kehren die Männer ihr Innerstes nach außen und erzählen Lebensgeschichten, die mal lustig und mal tiefgründig sind. Im Mittelpunkt steht immer die Sauna. Regisseur Joonas Berghäll beobachtet die Protagonisten dabei unauffällig mit der Kamera und zeichnet ein Stück finnischer Kultur und Seelenlandschaft mit humoristischer Leichtigkeit auf.

Jetzt ansehen